Autorenlesung mit Paul Grote: “Am falschen Ufer der Rhône“

20. Oktober | VIF-Weinhandel

Der Berliner Krimi-Autor Paul Grote liest am Freitag, 20. Oktober ab 20 Uhr aus seinem neuen Weinkrimi “Am falschen Ufer der Rhône”. “Côtes-du-Rhône und Châteauneuf-du-Pape: zwei Weinbaugebiete, links und rechts der Rhône. Zwei Brüder, Winzer am jeweils anderen Ufer der Rhône. Als einer der beiden stirbt, geht man zunächst von einem Unfall aus. Aber Simone Latroye, Praktikantin auf dem Weingut des toten Winzers, hat Zweifel. Sie bittet ihren Patenonkel Martin Bongers, heute Winzer in Bordeaux, um Hilfe. Der ehemalige Frankfurter Weinhändler kommt sofort. Er weiß, wozu Ehrgeiz, Neid und Habsucht einen Menschen treiben können …” In den Pausen wird zu den Weinen der Rhône Fingerfood gereicht. Der Eintritt beträgt 30 €. Die Karten sind nur im Vorverkauf im Geschäft erhältlich. Um Anmeldung wird jedoch gebeten.
VIF Weinhandel | Mexikoplatz 1  | 14163 Berlin-Zehlendorf  | www.vif.de