Neuigkeiten aus Berlin und Brandenburg

Neue Weinbars in Berlin

Seit der Jahrtausendwende ist Berlin Spitze, was die Zahl der Weinfachhandlungen in Deutschland betrifft. Doch bei den Weinbars hatten München, Hamburg und andere noch lange Zeit die Nase vorn. Das änderte sich in den letzten Jahren rasant. Und die Zahl der neu eröffneten Weinbars in der Hauptstadt steigt stetig. Hier drei neue Tipps für Weinfreunde.

Weinkehr
Auf den Rheingau mit seinen Weinen und Speisen spezialisiert ist die Weinbar Weinkehr im Friedrichshain. Sie ist Di – Do ab 17 Uhr sowie Fr und Sa ab 14 Uhr geöffnet.
Weinkehr – Weinbar | Simplonstrasse 23 | 10245 Berlin-Friedrichshain | www.w-einkehr.de

Der Mauerwinzer
Täglich ab 16 Uhr lädt Der Mauerwinzer in Mitte zum Weingenuss. Auf der Karte stehen Weine aus allen deutschen Anbaugebieten. Bio-Käse von kleinen, handwerklich arbeitenden Käsereien aus den verschiedensten Regionen Deutschlands sowie Schinken und Wurstspezialitäten von Metzgern aus den Weinanbaugebieten ergänzen das Sortiment. Flammkuchen werden in der Weinbar in zahlreichen Varianten frisch belegt und im Steinofen gebacken.
Der Mauerwinzer | Wolliner Str. 20 | 10435 Berlin | www.mauerwinzer.de

Baden im Wein
Über 90 Winzerweine, vorwiegend aus deutschen Landen sowie sortenreine Traubensäfte, feine Brände, aber auch Bier und Vesperplatten können Gäste in einer neuen Weinbar im Herzen des Prenzlauer Bergs genießen. Geöffnet ist täglich ab 17 Uhr.
Baden im Wein | Schönhauser Allee 155 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg | www.badenimwein.de