Archiv: Neuigkeiten aus Berlin und Brandenburg

Berliner Händler sozial engagiert

Weinladen Schmidt und Paasburg’s WAL
Unter dem Motto „Hilfe mit Genuss“ hat der Weinladen Schmidt sieben Rosé-Weine von deutschen und österreichischen Spitzenwinzern ausgesucht, von deren Verkaufserlös in den Monaten Juli und August je 0,50 Euro pro Flasche an die Berliner Krebsgesellschaft gehen. Der Weinladen Schmidt hält damit auch das Andenken an Lars Rutz, den Gründer der gleichnamigen Weinbar, in Ehren, der 2003 an Krebs verstorben ist. www.weinladen.com

Einen Berlinsky Sekt Riesling Brut stellte Rolf Paasburg auf seiner Hausmesse Wein meets Bossanova Anfang Mai vor. Er ergänzt die Berlinsky-Sekt-Kollektion bei Paasburg’s WAL. Der Grundwein stammt vom Wiltinger Scharzberg an der Saar. Mit dem Berlinsky Riesling Sekt unterstützt Paasburg’s WAL ein Sozialprojekt des Berliner Vereins Kulturvoll, der sich um die kulturelle Förderung benachteiligter Kinder kümmert. Die Flasche kostet im 12er-Karton 8,90 €. www.paasburg.de und www.kulturvoll-ev.de